AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand: 08/2016)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der

WeightWorks GmbH
Kaltbrunner Str. 24
D-78476 Allensbach

nachfolgend “WEIGHTWORKS”

Telefon: +49 (0) 7533 / 992900-0
E-Mail: i n f o [at] w e i g h t w o r k s . d e

Registergericht AG Freiburg: HRB 711520
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 295705297

gelten in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses jeweils gültigen Fassung für Vertragsschlüsse, die mit dem Verkäufer über die Homepage der WeightWorks GmbH erfolgen. Das Angebot richtet sich vornehmlich an Kunden in der Europäischen Union (andere Länder nach Absprache).

 

§ 1 Zustandekommen des Vertrages

1. WEIGHTWORKS stellt in ihrem Online-Shop Produkte aus. Hierbei handelt es sich nicht um ein rechtlich verbindliches Angebot, sondern lediglich um eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung. Leistungsbeschreibungen auf der Homepage stellen keine Garantie dar.

2. Der Kunde kann aus dem Sortiment der WEIGHTWORKS Produkte unverbindlich auswählen und diese über die Schaltfläche „Warenkorb“ in einem sogenannten Warenkorb sammeln. Anschließend kann der Kunde innerhalb des Warenkorbs über die Schaltfläche „Weiter zur Kasse“ zum Abschluss des Bestellvorganges gelangen. Der Kunde kann die Daten seiner Bestellung ändern und einsehen. Über die Schaltfläche „Kaufen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot ab.

3.Wenn der WEIGHTWORKS das Angebot des Kunden annimmt, erhält der Kunde via E-Mail eine Empfangsbestätigung, in welcher die Bestellung nochmals aufgeführt ist und die der Kunde ausdrucken kann.

4. Der Vertragstext selbst wird von WEIGHTWORKS nicht gesondert gespeichert und kann vom Käufer nach Abschluss des Vertrages nicht mehr abgerufen, angesehen oder gespeichert werden.

 

§ 2 Widerrufsrecht für Verbraucher i.S.d. § 13 BGB

Ist der Käufer Verbraucher i.S.d. § 13 BGB, besteht zu seinen Gunsten ein gesetzliches Widerrufsrecht. Verbraucher ist gemäß § 13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Über ein derartiges Widerrufsrecht wird auch im Rahmen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von WEIGHTWORKS wie folgt belehrt. Ein Muster einer Widerrufserklärung ist nachstehend vorzufinden.

Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

WeightWorks GmbH
Kaltbrunner Str. 24
D-78476 Allensbach
Telefon: +49 (0) 7533 / 992900-0
E-Mail: i n f o [at] w e i g h t w o r k s . d e

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An
WeightWorks GmbH
Kaltbrunner Str. 24
D-78476 Allensbach
Telefon: +49 (0) 7533 / 992900-0
E-Mail: i n f o [at] w e i g h t w o r k s . d e

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden

Waren (! *)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

______________________________________________________

______________________________________________________

Bestellt am (*)_______________/erhalten am (*)_____________

Name des/der Verbraucher(s)

_____________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

____________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

_______________________________________

Datum

_________________________________

(*) Unzutreffendes streichen

 

§ 3 Preise und Zahlungsbedingungen / Versandkosten

1. Alle Preisangaben sind Endpreise in EURO. Preise sind inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

2. Die jeweils anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten, sie richten sich nach den im jeweiligen Angebot gemachten Angaben zum Versand und sind vom Käufer zusätzlich zu tragen, es sei denn, es wird ausdrücklich im Angebot ein kostenloser Versand durch WEIGHTWORKS angeboten. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass bei Versand bzw. Rückversand von Lithium basierten Batterien eine spezielle Versandrichtlinie einzuhalten ist.

3. Für Lieferungen innerhalb Deutschlands bietet WEIGHTWORKS folgende Zahlungsmöglichkeiten an, sofern in der jeweiligen Produktdarstellung im Angebot nichts anderes bestimmt ist:
Vorauskasse per Überweisung
PayPal
Barzahlung bei Abholung der gekauften Ware am Geschäftssitz von WEIGHTWORKS

4. Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union können im Einzelfall weitere Kosten anfallen, die WEIGHTWORKS nicht zu vertreten hat und die vom Kunden zu tragen sind. Hierzu zählen beispielsweise Kosten für die Geldübermittlung durch Kreditinstitute (z.B. Überweisungsgebühren, Wechselkursgebühren) oder Einfuhr-rechtliche Abgaben bzw. Steuern (z.B. Zölle).

 

§ 4 Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufs

Hat der Käufer ein Widerrufsrecht inne und macht er von dem ihm zustehenden Widerrufsrecht Gebrauch, so trägt der Käufer die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

§ 5 Eigentumsvorbehalt

Die von WEIGHTWORKS gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von WEIGHTWORKS.

 

§ 6 Sachmangel und Haftung

1.Soweit Mängel vorliegen, stehen dem Kunden nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu. Sind an dem Vertrag nur Kaufleute beteiligt, so gelten ergänzend die §§ 377 ff. HGB.

2. Ansprüche des Kunden wegen Sachmängeln verjähren bei neuen Sachen nach zwei Jahren ab Ablieferung des Kaufgegenstandes, soweit nicht in den folgenden Absätzen etwas anderes vereinbart wird. Ist der Kunde eine juristische Person des öffentlichen Rechts, ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder ein Unternehmer, der bei Abschluss des Vertrages in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt, verjähren Sachmängelansprüche jedoch nach einem Jahr ab Ablieferung des Kaufgegenstandes.

3. Ansprüche des Kunden wegen Sachmängeln bei gebrauchten Sachen verjähren in einem Jahr ab Ablieferung des Kaufgegenstandes. Soweit der Kunde eine juristische Person des öffentlichen Rechts, ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder ein Unternehmer ist, der bei Abschluss des Vertrages in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt, ist die Sachmängelhaftung ausgeschlossen.

4.Im Übrigen sind alle Ansprüche des Käufers auf Schadensersatz gegen Weightworks, gleich aus welchem Rechtsgrund, ausgeschlossen, es sei denn, WEIGHTWORKS oder deren Erfüllungsgehilfen haben vorsätzlich bzw. grob fahrlässig gehandelt oder leicht fahrlässig wesentliche Vertragspflichten verletzt. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Verpflichtungen, die vertragswesentliche Rechtspositionen des Vertragspartners schützen, die ihm der Vertrag nach seinem Inhalt und Zweck gerade zu gewähren hat. Wesentlich sind ferner solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertraut hat und vertrauen durfte.

5.Im Falle grober Fahrlässigkeit bzw. leicht fahrlässiger Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht ist der Schadensersatz auf den typischen und vorhersehbaren Schaden begrenzt.

6.Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt; dies gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz oder bei Übernahme einer Garantie oder wenn WEIGHTWORKS einen Mangel arglistig verschweigt.


§ 7 Liefer- und Versandbedingungen / Lieferanschrift

1. Der Versand der Waren erfolgt innerhalb von 3 Tagen nach Zahlungseingang, soweit beim konkreten, jeweiligen Angebot keine anderen Angaben gemacht werden und der Käufer die Ware nicht bei WEIGHTWORKS selbst abholt.

2. Erfolgt die Zahlung über die Zahlungsart „PayPal“ erfolgt die Lieferung an die bei „PayPal“ hinterlegte Lieferanschrift.

3. Bei Selbstabholung informiert WEIGHTWORKS den Kunden zunächst per E-Mail darüber, dass die von ihm bestellte Ware zur Abholung bereit steht. Nach Erhalt dieser E-Mail kann der Kunde die Ware nach Absprache mit WEIGHTWORKS abholen. In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet.

4. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht mit der Übergabe auf den Kunden über. Ist der Kunde Unternehmer, so geht beim Vorliegen eines Versendungskaufs die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware sowie die Verzögerungsgefahr bereits mit Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung an den Kunden über.

 

§ 8 Informationen zum Datenschutz

1. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn sie der Kunde WEIGHTWORKS von sich aus zur Vertragsabwicklung zur Verfügung stellt. Alle Daten werden unter Beachtung der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften gespeichert und verarbeitet. Die bei dieser Gelegenheit eingegebenen personenbezogenen Daten werden zur Vertragsabwicklung sowie zur Bearbeitung der Anfragen des Kunden genutzt.

2. WEIGHTWORKS gibt personenbezogene Daten einschließlich der Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht ohne ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung des Kunden an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon ist im Rahmen der Vertragsabwicklung die Übermittlung von Daten an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist sowie das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

3. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreisbezahlung werden die Daten des Kunden mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gespeichert, nach Ablauf dieser Fristen jedoch gelöscht, sofern der Kunde in die weitere Verwendung seiner Daten nicht ausdrücklich eingewilligt hat.

4. Der Kunde hat jederzeit ein Recht auf unentgeltliche Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten. Das Verlangen ist per Post, Email oder Fax zu richten an:

WeightWorks GmbH
Kaltbrunner Str. 24
D-78476 Allensbach
Telefon: +49 (0) 7533 / 992900-0
E-Mail: i n f o [at] w e i g h t w o r k s . d e

 

§ 9 Hinweis gemäß Batteriegesetz:

Die gem. § 18 BattG erforderlichen Hinweise werden bei Abgabe von Batterien im Versandhandel an Endnutzer der Warensendung schriftlich beigefügt.

 

§ 10 Information zur Online-Streitbeilegung:

„Die EU-Kommission hat gemäß EU-Verordnung Nr. 524/2013 eine Internetplattform (OS-Plattform) bereit gestellt, die der außergerichtlicher Beilegung Streitigkeiten aus vertraglichen Verpflichtungen aus Online-Rechtsgeschäften dient. Die OS-Plattform der EU-Kommission finden Sie unter diesem Link: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.“